4b – Klettern in der Bäckerstraße

Am Projekttag „Bewegung und Ernährung“ reisten die Schülerinnen und Schüler der 4b in die größte Kletterhalle in Wiens Innenstadt!

Beim Klettern können Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre Grenzen kennenlernen und im wahrsten Sinne des Wortes über ihre Grenzen hinaussteigen. Die Eigenmotivation wird geweckt und sie lernen Verantwortung für den anderen zu übernehmen bzw. dem Kletterpartner zu vertrauen… Sowohl im Sportunterricht als auch in der Erlebnispädagogik ist Klettern fester Bestandteil. Es ist eine ideale Form eines vielfältigen Bewegungs- und Kräftigungsprogrammes, da der Körper von Kopf bis Fuß trainiert wird. (https://www.oetk.at/kletterhalle/schulen-gruppen/)

Weitere Fotos – hier klicken…

 

Kommentare sind geschlossen.