Schulprofil

Unser Leitbild                                                                                               Förderkonzept

Wir wollen unseren Schülerinnen und Schülern ein fundiertes Wissen (Fachkompetenz) vermitteln und ihre Selbst- und Sozialkompetenz  fördern –
als wichtige Beiträge zur Persönlichkeitsbildung und Orientierungshilfe im Leben.

  • Selbstkompetenz (die Arbeit an der eigenen Persönlichkeit),
  • Sozialkompetenz (Fähigkeit, andere zu verstehen und sich ihnen gegenüber situationsangemessen und klug zu verhalten – beachten Sie hierzu auch unseren Schulleitfaden) und
  • Sachkompetenz (nachhaltiges Wissen),
  • Kommunikationsfähigkeit und
  • Methodenkompetenz (die Fähigkeit, Fachwissen zu beschaffen und zu verwerten)

sind Schlüsselqualifikationen, die unsere Schülerinnen und Schüler zu verantwortungsbewussten, kritischen, teamfähigen und flexiblen Menschen machen.

Wir stellen uns der Aufgabe, unsere Schülerinnen und Schüler nach Interesse, Neigung, Begabung und Fähigkeit für den Übertritt in weiterführende Schulen
und auf das Berufsleben vorzubereiten. Das Kind lernt, sich mit den eigenen Stärken auseinanderzusetzen und kann

  • eigene Fähigkeiten und Talente erkennen,
  • Entscheidungen vorbereiten, treffen und umsetzen,
  • eigene Ziele definieren und verfolgen und
  • Eigenverantwortung für den Prozess der Bildungs- und Berufsorientierung übernehmen.

Unter dem Motto „sich selbst entfalten und die Kraft der Gruppe nutzen“ fördern wir

  • Einzelarbeit, Klein- und Großgruppenarbeit
  • Einschätzung der eigenen Leistung
  • Umgang mit Zeit
  • Durchhaltevermögen
  • Neugierde
  • Übernehmen von Verantwortung für das eigene Tun
  • Zuhören können
  • Vertreten und Begründen der eigenen Meinung
  • Geben und Annehmen von Rückmeldung
  • Eingehen von Kompromissen

Der Einsatz digitaler Technologien ist eine unabdingbare Voraussetzung für zeitgemäßes Lernen. Wir befähigen unsere Schülerinnen und Schüler zur Erstellung
eigenständiger Arbeiten mit Mitteln der Informationstechnologie in altersgemäßer Form.

Lernen gelingt in einer durch Wertschätzung geprägten Umgebung. Klare Rahmenvorgaben, eine förderliche Rückmeldekultur,
respektvoller Umgang und eine hohe Qualität der Beziehung zu den Kindern und Jugendlichen sind unsere erklärten Ziele im Bildungs- und Erziehungsprozess.

Das pädagogische Team der Neuen NÖ Mittelschule Schwechat-Frauenfeld Europaschule

Kommentare sind geschlossen